SEKUNDARSTUFE II UND ABITUR

Kontakt


Dr. Jochen Walldorf
rpi Gießen
0641-79496-33
jochen.walldorf@rpi-ekkw-ekhn.de


Nach Gott fragen – Didaktische Konzepte und Materialien für den Oberstufenkurs ‚Gott‘ (Q2)
Reihe „Aus der Praxis für die Praxis“ des RPI der EKKW und der EKHN  
Autor*innen: Christina Bartsch, Harmjan Dam, Katrin Düringer, Michael Fischer, Winfried Härle, Anke Kaloudis, Anita Seebach, Jochen Walldorf unter Mitarbeit vom Tom Förster
Marburg 2021

Zur Broschüre

Was ist eigentlich wahr? Didaktische Konzepte und Materialien für den Oberstufenkurs „Deutungen der Wirklichkeit und die Bibel“ (E2)
Reihe „Aus der Praxis für die Praxis“ des RPI der EKKW und der EKHN  
Autoren: Harmjan Dam, Ursula Reinhardt, Jochen Walldorf
Marburg 2018

Zur Broschüre


Lehrplan Ev. Religion für die gymnasiale Oberstufe (Rheinland-Pfalz)


Lehrplan Ev. Religion für die Oberstufe
Lehrplan Oberstufe

Handreichung zur Umsetzung des Lehrplans für die Oberstufe

Informationen


Im RPI sind zwei Studienleiter für den Religionsunterricht in der Sek II zuständig. Bei Fragen zum RU in der Sek II und zum Abitur können Sie sich gerne an uns wenden. Zu unserem Fortbildungsangebot gehören die Fachsprechertagungen, die zwei Mal jährlich stattfinden (Süd/Nord), regionale Workshops und Studientage sowie größere fachdidaktische Tagungen. Bitte achten Sie dazu auf die Hinweise in den Regionalprogrammen und dem Zentralen Programm des RPI. Gerne kommen wir auch zu Fortbildungen in Fachschaften vor Ort.

Materialpool Sek II


In unserem Materialpool finden Sie Materialien zum Download (z.B. Unterrichtsentwürfe), Publikationen und Literaturlisten für Ihre Arbeit in der Sekundarstufe II. Wir wünschen Ihnen damit viel Freude und Erfolg!

Zum Materialpool 

Newsletter-Anmeldung


Aktueller Newsletter Sek II, Nr. 16 (Mai  2022) 

Zum Sek II Newsletter anmelden:

Anmeldung zum Newsletter Sekundarstufe II des RPI

Ja, ich möchte mit dem Newsletter regelmäßig und kostenlos Nachrichten erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck elektronisch gespeichert werden. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Empfang des Newsletters und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit für die Zukunft Pfeil hier oder durch Klicken des Abmeldelinks in jedem Newsletter widerrufen. Pfeil Weitere Hinweise zum Datenschutz


Vom Newsletter abmelden...

Veranstaltungen


Nähere Infos und Anmeldung hier: Veranstaltungskalender RPI

Online: »Christliche Menschenbilder und Ethik« – die Q3 für Neueinsteiger*innen
Di, 13.09.2022, 15:00 - 17:30 Uhr

Online: Fachsprecher*innen-Nachmittag Gymnasium/Sek II: Perspektiven und Entwicklungen in Religionsunterricht und Abitur
Do, 22.09.2022, 15:00 - 17:00 Uhr

Online: Studiennachmittag Sek II: Handeln aus christlicher Perspektive – Beispiel Gentechnik
Mi, 05.10.2022, 15:00 - 17:30 Uhr

Im Kurshalbjahr Q3 (Christliche Menschenbilder und Ethik) geht es u.a. um die Anwendung der Schritte ethischer Urteilsbildung auf eine medizinethische oder bioethische Fragestellung; laut Abiturerlass 2023 soll dabei v. a. das Beispiel der Gentechnik bearbeitet werden (Q3.2). Dazu und zu weiteren Aspekten des Themenfelds werden an dem Studiennachmittag Unterrichtsideen und Materialien vorgestellt und besprochen.

Online: Studiennachmittag Sek II: »Kann man so leben, wie Jesus es will?« Jesuanische Ethik und die Frage nach Gewaltverzicht – didaktische und theologische Impulse (Q1)
Di, 18.10.2022, 15:00 - 17:30 Uhr 

Im hessischen Abiturerlass 2024 wird im dritten Themenfeld (KCGO) »Jesuanische Ethik heute« eine Konkretisierung auf die Frage nach Gewaltverzicht vorgenommen. Nicht nur angesichts des Ukraine-Krieges ist diese Fragestellung hoch aktuell. Im Seminar werden dazu Unterrichtsideen und Materialien vorgestellt und besprochen, daneben soll auch Raum sein für ethisch-theologische Überlegungen.

Diese Veranstaltung findet auch an folgenden Terminen/Orten statt:
31.10.2022, 15:00 bis 17:30 Uhr, Präsenz, RPI Frankfurt
09.11.2022, 15:00 bis 17:30 Uhr, Online

Fachdidaktische Tagung Sek II: Menschsein in der digitalen Welt – was kann der Religionsunterricht zur »Digitalen Bildung« beitragen? Didaktische und theologische Impulse für die Oberstufe
Mi, 02.11.2022 (14:30 Uhr) - Fr, 04.11.2022 (13:00 Uhr) Wiesbaden-Naurod

Die Kultusministerkonferenz hat in dem Strategie-Papier »Bildung in der digitalen Welt« (2016) Kompetenzen für die digitale Bildung in der Schule formuliert, die sich leicht verändert auch im Praxisleitfaden Medienkompetenz für Hessen und im Medienkomp@ss für Rheinland-Pfalz finden. Wie lassen sich diese Kompetenzen für digitale Bildung im RU der Oberstufe fördern? Was kann religiöses Lernen durch digitale Medien und Bezüge gewinnen? Und wie kann Digitalität und ihre Implikationen auf unser Selbst- und Weltbild im RU der Oberstufe thematisiert werden?

Das Eingangsreferat wird diesen Fragen nachgehen und dabei auch in den EKD-Text 140 »Evangelischer RU in der digitalen Welt« (2022) einführen. Daneben werden in didaktischen Workshops praxisnahe Impulse für den RU der Oberstufe (z.B. zu Künstlicher Intelligenz und Transhumanismus) vermittelt. In Arbeitsgruppen sichten und entwickeln die Teilnehmenden konkrete Unterrichtsideen und Materialien zur »digitalen Bildung« für die unterschiedlichen Kurshalbjahre.

Leitung: Dr. Jochen Walldorf, RPI Gießen; Maike Westhelle, Schulpfarrerin
Referentin: Prof. Ilona Nord, Institut für ev. Theologie und Religionspädagogik, Uni Würzburg

Studientag zur Sek II: Gott in den Religionen – Buddhismus und Christentum im Gespräch. Theologische und didaktische Impulse für den RU in der Oberstufe (Q2)
Do, 02.02.2023, 09:30 - 16:30 Uhr (RPI Gießen)

Der Buddhismus ist eine der großen Weltreligionen und fasziniert auch im Westen nicht wenige spirituell suchende Menschen. Was glauben Buddhisten und in welchem Verhältnis steht ihr Glaube, ihre Vorstellung vom Absoluten/ Göttlichen und ihre religiöse Praxis zum Christentum? Diese Fragen stehen im Zentrum des Studientages. Ein Vortrag am Vormittag führt in den Buddhismus und den christlich-buddhistischen Dialog ein, am Nachmittag wird das Thema mit Blick auf den RU in der Oberstufe in didaktischen und praxisnahen Workshops aufgegriffen und vertieft. Im Hintergrund steht der Abiturlass 2024, der im Themenfeld »Gott in den Religionen« (Q2.5) eine Konkretisierung auf den Buddhismus vorsieht.

Leitung: Dr. Jochen Walldorf und Dr. Anke Kaloudis, beide RPI
Referent: Prof. Dr. Alexander Löffler SJ, Philosophisch-theologische Hochschule St. Georgen (Frankfurt)