SEKUNDARSTUFE II UND ABITUR

Kontakt


Christian Marker
rpi Fulda
0661-8388-491
christian.marker@rpi-ekkw-ekhn.de

Dr. Jochen Walldorf
rpi Gießen
0641-7949-633
jochen.walldorf@rpi-ekkw-ekhn.de


Was ist eigentlich wahr? Didaktische Konzepte und Materialien für den Oberstufenkurs „Deutungen der Wirklichkeit und die Bibel“ (E2)
Reihe „Aus der Praxis für die Praxis“ des RPI der EKKW und der EKHN  
Autoren: Harmjan Dam, Ursula Reinhardt, Jochen Walldorf
Marburg 2018

Zur Broschüre


Lehrplan Ev. Religion für die gymnasiale Oberstufe (Rheinland-Pfalz)


Lehrplan Ev. Religion für die Oberstufe
Lehrplan Oberstufe

Handreichung zur Umsetzung des Lehrplans für die Oberstufe

Informationen


Im RPI sind zwei Studienleiter für den Religionsunterricht in der Sek II zuständig. Bei Fragen zum RU in der Sek II und zum Abitur können Sie sich gerne an uns wenden. Zu unserem Fortbildungsangebot gehören die Fachsprechertagungen, die zwei Mal jährlich stattfinden (Süd/Nord), regionale Workshops und Studientage sowie größere fachdidaktische Tagungen. Bitte achten Sie dazu auf die Hinweise in den Regionalprogrammen und dem Zentralen Programm des RPI. Gerne kommen wir auch zu Fortbildungen in Fachschaften vor Ort.

Materialpool Sek II


In unserem Materialpool finden Sie Materialien zum Download (z.B. Unterrichtsentwürfe), Publikationen und Literaturlisten für Ihre Arbeit in der Sekundarstufe II. Wir wünschen Ihnen damit viel Freude und Erfolg!

Zum Materialpool 

Newsletter-Anmeldung


Anmeldung zum Newsletter Sekundarstufe II des RPI

Ja, ich möchte mit dem Newsletter regelmäßig und kostenlos Nachrichten erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck elektronisch gespeichert werden. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Empfang des Newsletters und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit für die Zukunft Pfeil hier oder durch Klicken des Abmeldelinks in jedem Newsletter widerrufen. Pfeil Weitere Hinweise zum Datenschutz


Vom Newsletter abmelden...

Veranstaltungen


Jahreskonferenz für Fachsprecher*innen Ev. Religion Gymnasium/Sek II (Nord): »Verschwörungserzählungen als Herausforderung für Schule und Religionsunterricht«

16.09. (15:00 Uhr) bis 17.09.2021 (15:00 Uhr)
(Seminarnr.: 210916-Ma-FD)

Veranstaltungsort: Haus Sonneck, Hebronberg 7, 35041 Marburg

Leitung: Christian Marker, Dr. Jochen Walldorf, beide RPI
Referent: Pfr. Uwe Jakubczyk, Studienleiter und Jugend- und Bildungsreferent an der Ev. Akademie Hofgeismar.

In der Corona-Pandemie finden mehr Menschen als zu anderen Zeiten Zugang zu Verschwörungstheorien, die nicht selten einen antisemitischen und menschenfeindlichen Hintergrund haben. Wie können wir in schulischen Kontexten mit dieser Herausforderung umgehen? Welche Möglichkeiten gibt es, Schüler*innen im Unterricht oder in Projekten für das Thema zu sensibilisieren? Mit diesen Fragen wollen wir uns auseinandersetzen und dazu auch praxistaugliche Materialien kennenlernen. Unter anderem wird es dabei um die Analyse und das Erkennen von Desinformationsstrategien und deren Denk- und Erklärungsmustern gehen.

Außerdem geht es auf der Konferenz um aktuelle schulpolitische und kirchliche Entwicklungen, die Situation des RU an den Schulen und einen Rückblick auf das Abitur 2021.

Kursgebühr:0,00 €

Veranstalter: RPI Fulda fulda@rpi-ekkw-ekhn.de

Fachdidaktische Tagung: »Menschen und Religion« - Theologische und didaktische Impulse zur Einführungsphase (E1)

25.10., 14:30 Uhr, bis 27.10.2021, 13:00 Uhr (Seminarnr.: 211025-Wa-GI)

Veranstaltungsort: Haus am Maiberg, 64646 Heppenheim

Leitung: Dr. Jochen Walldorf, Christian Marker, RPI
Referent: Pfr. Dr. Andreas Herrmann, Referent für interreligiösen Dialog mit Schwerpunkt Islam im Zentrum Ökumene, Frankfurt

»Junge Menschen begegnen in ihrer Umgebung unterschiedlichen religiösen und nichtreligiösen Überzeugungen und sie benötigen Kriterien zu deren Einordnung, damit sie das Andere kennen und respektieren lernen und ihnen nicht alles ‚gleichgültig‘ erscheint« (KCGO Hessen). Auf der Tagung soll dieser Gedanke entfaltet werden, wobei die Didaktik und Methodik der Einführungsphase (E1) im Vordergrund steht. In einem Fachvortrag werden zunächst Tendenzen und aktuelle Entwicklungen des Islams in Deutschland thematisiert. Daneben werden in didaktischen Workshops Fragen nach den Chancen und Grenzen in der Begegnung der Religionen (Themenfeld E1.3) sowie nach dem Gewalt- und Friedenspotential von Religion (E1.5) aufgegriffen. Schließlich wird in verschiedenen Arbeitsgruppen Gelegenheit sein, konkrete Materialien zum Thema zu sichten und einzelne Unterrichtssequenzen zu entwickeln.

Diese Veranstaltung findet auch an folgendem Termin und Ort statt:
03.11.2021 (14:30 Uhr) bis 05.11.2021 (13:00 Uhr), Ort: Bonifatiushaus, Fulda

Kursgebühr: 120,00 €

Veranstalter: RPI Gießen, giessen@rpi-ekkw-ekhn.de

Anmeldeschluss: 18.10.2021