KONFIRMANDENARBEIT

Themenseite Kooperation in der Konfi-Arbeit

Allgemeines


Kooperation und Teamarbeit gehören zu den wichtigsten Elementen der gegenwärtigen kirchlichen Reformprozesse. In der Konfi-Arbeit werden schon länger Formen der Zusammenarbeit von Gemeinden erprobt – im Kleinen (einzelne Events) wie im Großen (gemeinsame Planung und Durchführung ganzer Konfi-Kurse).

Auf dieser Seite stellen wir erprobte Modelle vor und stellen Hilfsmittel zur Verfügung, wie eine gute Konzeptentwicklung in der Kooperation mehrerer Gemeinden gelingt.


"Gemeinsam unterwegs?!"
war der Titel des Fachtags Konfi-Arbeit 2022.
Bericht


Kontakt


Katja Simon
Konfirmandenarbeit
Marburg
015774340147
katja.simon@rpi-ekkw-ekhn.de 

Dr. Achim Plagentz
Konfirmandenarbeit
Marburg
06421-969-123
achim.plagentz@rpi-ekkw-ekhn.de

 


Modelle


Übersicht
über Aspekte und eine Auswahl von Modellen
Präsentation von Achim Plagentz
Download


Beispiele aus der Praxis

Phasenweise gemeinsam

Das Modell des Kooperationsraum Ringau (Osthessen) entlastet die Hauptamtlichen in der Hauptphase und ermöglicht zugleich, gemeindliche Eigenheiten beizubehalten.
Jedes beteiligte Kirchspiel beginnt zu einem selbstgewählten Zeitpunkt vor den Sommerferien. Zwischen Sommer und Aschermittwoch gibt es für alle Konfis monatliche ganztägige Konfi-Tage (und Exkursionen), bei denen jeweils zwei Pfarrer*innen beteiligt sind. In der dritten Phase (Passionszeit bis Konfirmation) ist jedes Kirchspiel wieder für sich unterwegs.
Kurzbeschreibung auf der Webseite der Gemeinde 

Konfi-Kurssystem - Konfis haben die Wahl!

In der Kirchengemeinde Seligensstadt und Mainhausen wird seit vielen Jahren ein Konfi-Kurs-System angeboten. Wesentlicher Besandteil sind angebotene 12-15 Kurse, aus denen Konfis 5 Kurse für Ihre Konfi-Zeit auswählen.  Weitere Bausteine sind ein Gemeindepraktikum, monatliche 90minütige Treffen, eine Freizeit und der Gottesdienstbesuch.
 Mehr Infos auf der Webseite der Gemeinde

Projektorientiertes Konzept - Wildunger Walddörfer

Die Kirchengemeinde "Wildunger Walddörfer" experimentiert mit einem speziellen Projektansatz. In vier Phasen entwickeln die Konfis zu vorgegebenen Quartalsthemen eigene Projekte, die am Ende der Phase vorgestellt werden. 
Präsentation des Konzepts
Webseite der Gemeinde

Zehn Gemeinden - Vier Modelle - Delmenhorst/Stuhr

Der Kooperationsraum Delmenhorst/Stuhr (Ev. Kirche in Oldenburg) bietet vier Modelle an, aus denen sich die Konfis ihre Konfi-Zeit auswählen können.
Präsentation von Christoph Martsch-Grunau


Weitere Modelle

auf gemeinsam-auf-dem-weg.de (Württemberg)

Konzeptentwicklung


Was wollen wir eigentlich?
Ziele als Ausgangspunkt für die gemeinsame Konfi-Arbeit
Positionierungsübung mit dem Leitfaden "Konfi-Zeit gemeinsam gestalten"
Präsentation von Achim Plagentz


Konzeptentwicklung an 7 Stationen
Eine Anleitung für die gemeinsame Erstellung eines neuen Konzepts
von Steffen Weusten
Download


Schnelle Modelle
Anleitung für eine Beratung zur Konzeptionsentwicklung
von Andreas Behr
Download


Übergemeindliche Konfi-Arbeit
Wie kann's gehen?
Eine Broschüre aus Baden
RPI Karlsruhe
Webseite
Download


Gemeinsam durchstarten
Modelle regionaler Konfi-Arbeit
Konfi-Lab ELKB
Download