Kirchlicher Qualifizierungskurs Ev. Religion

Ist Ihnen religiöse Bildung von Schüler*innen wichtig? Wenn Sie sich vorstellen können, das Fach Evangelische Religion an Ihrer Schule zu unterrichten, dann wäre die Teilnahme an einem Qualifizierungskurs ein Weg dahin. Der nächste Qualifizierungskurs startet im Februar 2021 und wird im März 2022 beendet sein.

Eine Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Sie als Lehrkraft an einer Grundschule oder Förderschule in Hessen im Bereich der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck unterrichten. (Ausnahmen sind u.U. möglich).

Interessierte aus dem Bereich der EKHN fragen bitte vor einer Anmeldung bei den – für ihre Schule – zuständigen Kirchlichen Schulämtern nach.

Dann bietet Ihnen der Qualifizierungskurs des RPI dazu die Möglichkeit, eine – eingeschränkte – Bevollmächtigung zu erwerben. Damit dürfen Sie bis zu 6 Wochenstunden das Fach Evangelische Religion an Ihrer Schule  unterrichten.

Sie können an 8 Studientagen und 2 Kurswochen verteilt über ein Jahr grundlegende Kenntnisse dafür erwerben. Sie erhalten wichtige Informationen zur Didaktik des Neuen und Alten Testamentes sowie zu relevanten theologischen Fragestellungen und religionspädagogischen Themen.

Den Abschluss bildet dann eine Klausur, ein Kolloquium sowie die Vorstellung einer kurzen Unterrichtseinheit.

Der nächste Kurs beginnt im Februar 2021. Beide Kurswochen und die 8 Studientage finden in Marburg statt.

Den Antrag zur Anmeldung können Sie hier öffnen.

Der nächste Kurs:

Die Studientage  und die Kurswochen des Qualikurses 2021/20202 finden in der Zentrale des Religionspädagogischen Institutes (RPI) in Marburg  zwischen Februar 2021 und März 2022 statt.

Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.