Regionalstelle Gießen

Ökumenischer Tag der Religionspädagogik in Lich: Endlich war es wieder möglich, sich leibhaftig zu begegnen!

Zusammen arbeiten, sich austauschen und sich zum Essen verabreden...

... das macht den Tag der Religionspädagogik in Lich aus und endlich war es wieder möglich sich leibhaftig zu begegnen und auch Gottesdienst zu feiern. Der meditative Gottesdienst zum Thema Elija eröffnet den Tag in der Marienstiftskirche. Danach folgte der Hauptvortrag von Frau Vera Kaltwasser. Unser Thema war Achtsamkeit und Spiritualität im Kontext Schule. Nach dem anregenden Vormittag gab es nachmittags noch Workshops, die das Thema wieder aufgriffen. Ein rundum gelungener Tag!

weitere Nachrichten aus der Region

Über uns

Wir sind für Sie da in allen Fragen der religionspädagogischen Fort- und Weiterbildung, Beratung und bieten Ihnen fachliche Unterstützung.

Das RPI Gießen möchte ein Kommunikations- und Begegnungsort für religionspädagogisch Interessierte sein. Es stehen 2 Tagungsräume zur Verfügung, die auch von Fachkonferenzen etc. kostenfrei genutzt werden können.

Außerdem finden Sie im RPI Gießen eine gut ausgestattete Bibliothek mit vielen interessanten Materialien.

Alle regionalen Veranstaltungen und alle anderen Angebote des RPI finden Sie in unserem gemeinsamen Veranstaltungskalender. Sie können über die erweiterte Suche im Aufklappfeld "Anbieter" die Region auswählen.

Ihre
Christine Weg-Engelschalk
(Pfarrerin und Studienleiterin)

Ihr
Dr. Jochen Walldorf
(Pfarrer und Studienleiter)

 

KSA Gießen

In allen Fragen der Kirchlichen Aufsicht für den Religionsunterricht, die Lehrkräfte, die Schulpfarrer*innen, Schulseelsorger*innen und die Schulen wie z.B. Abdeckung des Religionsunterrichts ist das Kirchliche Schulamt in Gießen zuständig. Ab dem 1. November 2021 ist Frau Anita Seebach als Kirchliche Schulamtsdirektorin dort für Sie tätig.