Newsletter nicht lesbar? Webversion anzeigen
rpi Newsletter Sekundarstufe I
Ausgabe 8 / Februar 2021
EDITORIAL

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

letzten September haben wir uns zuletzt mit einem Sek I Newsletter bei Ihnen gemeldet. Seither ist viel passiert. Kolleg*innen berichten uns von unterschiedlichen Erfahrungen in der Schule und mit dem Homeschooling. Manches ist nach wie vor unbefriedigend, doch viele erzählen auch von guten Erfahrungen - trotz allem. Einig sind wir uns sicher in einer großen Sehnsucht nach Normalität. Unser Fortbildungsprogramm haben wir auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt und wir freuen uns über die große Resonanz. Bitte schreiben Sie uns oder rufen Sie an, wenn Sie etwas vermissen oder eine Idee haben, auf die wir nicht gekommen sind. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen auf. Wir möchten Ihnen ? wie im Advent ? auch für die Passionszeit eine Möglichkeit bieten, eine gute halbe Stunde mit uns zu erleben. Zeit und Raum für einen geistlichen Impuls, für Austausch und eine kurze Auszeit. Unseren Passionsbegleiter mit Anmeldemöglichkeit finden Sie unter Punkt 4.

Bleiben Sie behütet,

Ihre/Eure Anita Seebach und Anke Trömper.

 



INHALT


1. Unsere Homepage

Bei unseren Veranstaltungen merken wir, dass unsere Homepage noch nicht allen Kolleg*innen bekannt ist. Deshalb machen wir Sie in diesem Newsletter gerne darauf aufmerksam. Sie finden die Homepage des Gesamtinstituts HIER. Unter rpi Orte finden Sie Ihre Regionalstelle, unter rpi Arbeitsbereiche Ihre Fachlichkeit. Die anderen ?Reiter? führen Sie zu aktuellem Unterrichtsmaterial, zu unseren Veranstaltungen und zu unserer Zeitschrift ?Impulse?. Auf der Sek I-Seite finden Sie zur Zeit besondere Materialhinweise für Coronazeiten.

 



2. Werkheft Schulabschlussgottesdienste

Ganz neu erschienen ist das ?Werkheft Schulabschlussgottesdienste? für Klasse 9 und 10!  Sie finden darin  grundsätzliche Überlegungen zur Situation,  wobei der Schulabschluss als bedeutsamer Lebensabschnitt in den Blick genommen  und der Schulabschlussgottesdienst als Übergangsritual gedeutet wird. Der Gottesdienstentwurf beinhaltet vier Module, die von Lehrkräften gemeinsam mit Schüler*innen vorbereitet und gestaltet werden können. Dabei können, je nach Schulsituation, die Module unterschiedlich gewichtet werden. Ein Praxisteil beinhaltet eine Checkliste, eine ausführliche Liturgie, eine Liturgie in einfacher Sprache und einen Materialteil. Der Gottesdienst wurde 2019 an mehreren Schulen erprobt. Die Erfahrungen aus dieser Erprobung sind in die Gestaltung mit eingeflossen.  Das Heft ist in nur kleiner Stückzahl (500 Ex.) gedruckt worden. Bestellen können Sie das Heft unter der Email: Schulreferat@ekkw.de . Es ist darüber hinaus als Link im Schulportal der EKKW eingestellt und insofern allen Schulen digital problemlos zugänglich. Neben der pdf-Datei bieten wir dort auch eine von den Nutzern individuell bearbeitbare Fassung als Word-Dokument und den Download der Grußkarte an.

 



3. Aktuelles Unterrichtsmaterial

- Zum Thema Zusammenhalten gibt es einen Unterrichtsentwurf für Kinder und Jugendliche der Jahrgangsstufen 3-10. Das Material finden Sie HIER.

- Sagen, was ist! Aktivismus damals und heute: Martin Luther, Glaube und eigene Haltung. Eine Unterrichtseinheit zu Worms 21 für die Sek I finden Sie HIER.

- Bildungsmaterial zum Thema Klimagerechtigkeit: Die Weltkarte ermöglicht einen ganz besonderen Perspektivwechsel, indem die Antarktis ins Zentrum gerückt ist. Lernende (Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene) können mit analogen und digitalen Bildungsmaterialien erfahren, wie sich der Klimawandel in verschiedenen Ländern des Globalen Südens auswirkt und welche Anpassungsmaßnahmen zivilgesellschaftliche Organisationen in diesen Ländern vornehmen. Dabei lernen sie spielerisch, was der Meeresspiegelanstieg für Tuvalu, die Sturmfluten für Bangladesch, die großflächigen Sojaplantagen für Paraguay, die Erdölförderung für Ecuador und die Waldrodung für Äthiopien bedeuten und mit welchen innovativen Lösungen unsere Partnerorganisationen darauf reagieren. Die Brot für die Welt Jugend zeigt mit persönlichen Geschichten, wie sie sich für mehr Klimaschutz engagiert und fordert zur Teilnahme an der #klimachallengeaccepted heraus. Das interaktive Bildungsmaterial eignet sich besonders gut für den Einsatz im Homeschooling. Zum Material. 



4. Unsere nächsten Veranstaltungen

- Mit Jugendlichen über Sterben, Tod und Trauer nachdenken, online am 27.02.
Info und Anmeldung. 

- Meine halbe Stunde in der Passionszeit. Online am 11. März, 18. März, 25. März und 01. April von 18.00 bis 18.30 Uhr.
Info und Anmeldung.

- Digitale Tools im RU: Padlet, online am 22.03.
Info und Anmeldung.

- Digitale Tools im RU: Erklärfilme, online am  24.03.
Info und Anmeldung

- Orte der Reformation erkunden, am 24.03. in Wiesbaden.
Info und Anmeldung.

- Weltreligionen digital, am 30.03.
Info und Anmeldung.

- Alles digital? Modul III: Praxisworkshop ? digitales Unterrichten; online 08.06.
Info und Anmeldung.

- Die Basisbibel in Schule und Konfi-Arbeit ? Einführung in die Arbeit mit der Basisbibel, online 30.06.
Info und Anmeldung .



5. Literaturtipps

- Marita Koerrenz: Schöpfung gestalten - Mit Jugendlichen Religion und Ethik denken
Das Heft bietet Materialien für die Klassen 7-10 zum Thema Schöpfung. Auch aktuelle Anknüpfungspunkte wie die bedrohte Schöpfung und der Klimawandel werden berücksichtigt. Das Heft lässt sich auch als E-Book downloaden.


- Die Basisbibel
Seit Ende Januar gibt es die vollständige Ausgabe der Basisbibel. Sie eignet sich wegen der klaren Sprache und der umfangreichen Erklärungen besonders für das Arbeiten in der Sek I. Die Bibel liegt als Druckausgabe vor, kann aber auch über die Bibel-App abgerufen werden.


- Arthur Thömmes: 33 Ideen Digitale Medien Religion
Das Heft bietet eine umfangreiche Sammlung in der die Verbindung von digitalen Methoden und Unterrichtsinhalten gelungen umgesetzt wird. Die Ideen eignen sich für Schüler*innen ab Klasse 5 bis zum Abitur. Zahlreiche Hinweise auf Internetseiten und QR-Codes, die direkt zu diesen Seiten führen, erleichtern das Arbeiten.


- Monika Heusinger: Lernprozesse digital unterstützen
Das im Beltz-Verlag erschienene Buch bietet zahlreiche Methoden für den Unterricht. Die Methoden reichen vom individualisierten Lernen über kooperatives Lernen bis hin zu inklusivem Lernen. Auch der Förderung der Medienkompetenz widmen sich zwei Kapitel. Ein gutes Übersichtsbuch für alle, die sich stärker mit digitalen Lernprozessen beschäftigen wollen.


- Zusammenleben der Religionen in Deutschland.
Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet ein Arbeitsheft für Schüler*innen und ein Begleitheft für Lehrkräfte an, in dem erklärt wird, welche Bedeutung Glaube und gegenseitiger Respekt für Menschen habe und ein Zusammenleben gelingen kann. Das Material richtet sichan Schüler*innen der Klassen 3-6.
Religionen und miteinander leben in Deutschland - jetzt versteh ich das! (Arbeitsheft) | bpb
Religionen und miteinander leben in Deutschland - jetzt versteh ich das! (Begleitheft) | bpb

 



6. Filmtipps

Folgende Filme thematisieren das Thema Antisemitismus auf unterschiedliche Weise. Sie sind über die Mediatheken abrufbar. 

- Masel Tov Cocktail:
Dima,16, ist Sohn russischer Einwanderer und Jude. Als sein Klassenkamerad Tobi ihn eines Tages mit einem ziemlich schlechten Witz über das Schicksal der uden in Deutschland provoziert, haut er ihm eine rein.
https://www.daserste.de/unterhaltung/film/filme-im-ersten/sendung/masel-tov-cocktail-100.html


- Das Unwort (ZDF Mediathek, Spielfilm)
Nachdem ein jüdischer Junge monatelang von Mitschülern drangsaliert wurde, entbrennt eine Auseinandersetzung zwischen den überforderten Eltern, der Klassenlehrerin und der Schulleitung.


- Hey, ich bin Jude (ZDF Dokumentation, Mediathek):
- ?Wir sind keine Aliens!?, sagen sie und wollen als ganz normale junge Menschen gesehen werden. In einer Doku, die sich an den Spielfilm ?Das Unwort? anschließt, erzählen junge Juden, was sie bewegt.


TIPP: Im Medienportal der evangelischen Medienzentralen können Sie mit Filmen auch online arbeiten.

 

Podcasts:
Podcasts erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und eignen sich auch für die Arbeit mit Schüler*innen, gerade auch im Distanzunterricht. Hier empfehlen wir Ihnen zwei Podcasts, die sich mit der Bibel beschäftigen: 

- Für Schüler*innen ab Klasse 8 und Erwachsene: ?Unter Pfarrertöchtern? von Johanna Haberer (Theologieprofessorin) und Sabine Rückert (stellvertretende Chefredakteurin ZEIT) 

- Für Schüler*innen der Klassen 5-7: Was glaubst du denn? Kinderbibelpodcast von Susanne Hallmayer, Susann Kropf und Jennifer Lindenberg 
https://www.kinderbibel-podcast.de/

 



7. Ermutigung

Wenn du vernünftig bist, erweise dich als Schale und nicht als Kanal,
der fast gleichzeitig empfängt und weitergibt,
während jene wartet, bis sie gefüllt ist.
Auf diese Weise gibt sie das, was bei ihr überfließt, ohne eigenen Schaden weiter.
Lerne auch du, nur aus der Fülle auszugießen und habe nicht den Wunsch, freigiebiger zu sein als Gott.
Die Schale ahmt die Quelle nach. Erst wenn sie mit Wasser gesättigt ist, strömt sie zum Fluss, wird sie zur See.
Du tue das Gleiche! Zuerst anfüllen und dann ausgießen.
Die gütige und kluge Liebe ist gewohnt überzuströmen, nicht auszuströmen.
Ich möchte nicht reich werden, wenn du dabei leer wirst.
Wenn du nämlich mit dir selbst schlecht umgehst, wem bist du dann gut?
Wenn du kannst, hilf mir aus deiner Fülle, wenn nicht, schone dich.

(Bernhard von Clairvaux)



rpi der EKKW und EKHN
IMPRESSUM

RELIGIONSPÄDAGOGISCHES INSTITUT
der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck
und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Arbeitsbereich Sekundarstufe I
Anke Trömper
Anita Seebach

Rudolf-Bultmann-Straße 4
35039 Marburg
Fon: 06421-969-100
Fax: 06421-969-120
E-Mail: info@rpi-ekkw-ekhn.de 

© by RPI der EKKW und der EKHN | 2018
Der Abdruck und die Weiterverbreitung in elektronischen Datennetzen, auf Speichermedien und in Datenbanken ist nur mit Genehmigung des Herausgebers erlaubt.



Datenschutz | vom Newsletter abmelden

nach oben