Regionalstelle Nassau

Exkursion zur Gedenkstätte nach Hadamar

Mi, 26.06.2024, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr Hadamar

 

(Alle Schulformen, alle Interessierten)

Die Gedenkstätte Hadamar erinnert an die Verfolgten der nationalsozialistischen «Euthanasie». Fast 15.000 Menschen wurden von 1941 bis 1945 in der damaligen Tötungsanstalt Hadamar ermordet. Hierzu gehörten psychisch Erkrankte und Menschen mit Behinderung, es waren Alte und Junge, Männer, Frauen und Kinder. 
Im Rahmen der Exkursion wollen wir diese Gedenkstätte besuchen und unter fachkundiger Führung erkunden, wie dieser Ort mit Jugendlichen erlebt werden kann. Dazu gibt es einem begleiteten Rundgang durch die Gedenkstätte gefolgt von einer Workshop-Phase, in der sich die Teilnehmenden mit den Biografien von Verfolgten auseinandersetzen.

Anfahrt: Ab Montabaur- Heiligenroth Pendlerparkplatz besteht die Möglichkeit mit dem Bus zu fahren. 
Treffen um 9 Uhr.
 

Referent Christian Seydel, Konrektor Realschule plus Carmen-Sylva, Neuwied und Mitglied der fachdidaktischen Kommission

Ort:    Im Kurt-Esser-Haus 2OG, 56068 Koblenz 
Markenbildchenweg 38, 56068 Koblenz
Leitung:    Nadine Hofmann-Driesch, RPI Nassau
Martin Autschbach, Schulreferent des evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen
Dorothee Frölich,
VA-Nummer:    240626-HD-NA
 

Anmeldung HIER

 

Zurück