Regionalstelle Mainz

→ Online: Traumata und Traumafolgestörungen geflüchteter Kinder und Jugendlicher erkennen und angemessen reagieren

◼ Mi, 22.02.2023, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr, online

Schulseelsorge • alle Schulformen

 

Mi, 22.02.2023, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr, online

Online: Traumata und Traumafolgestörungen geflüchteter Kinder und Jugendlicher erkennen und angemessen reagieren

Schulseelsorge • alle Schulformen

Im Unterricht und bei Gesprächen begegnen Lehrkräfte Schüler*innen, deren Flucht von außerordentlich belastenden Erfahrungen geprägt war. Die Folgestörungen von Traumatisierungen, die sich auch im Unterricht zeigen, können auf den ersten Blick oft nicht als solche eingeordnet werden.
Die Fortbildung sensibilisiert für diese Zusammenhänge und zeigt unterstützende Maßnahmen auf. Die eigenen Handlungskompetenzen werden erweitert ohne deren Grenzen aus dem Blick zu verlieren.

Ort:

online

Leitung:

Christine Weg-Engelschalk, RPI Gießen 

Anmeldung:

hier: VA-Nummer: 230222-CWE-MZ
RPI Mainz bis zum 14.02.2023
EFWI-Nr.: 23ER440001

Kursgebühr:

keine

 

Zurück