INTERRELIGIÖSES LERNEN

Angebot


Zur Unterstützung der Lehrkräfte bieten wir an:

Fortbildungen zu Themen wie Heilige Schriften in den Religionen, Religionsstifter, Alltagspraxis in den Religionen, Religion und Extremismus, Genderfragen und Religion

Exkursionen zu Moscheen, Synagogen, Tempeln, Kirchen

Begleitung von interreligiösen Projekten an Schulen

Entwicklung von Unterrichtsmaterial zu interreligiösen Themen

Anmeldung zum Interreligiösen Newsletter

Ja, ich möchte mit dem Newsletter regelmäßig und kostenlos Nachrichten erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck elektronisch gespeichert werden. Die erhobenen Daten dienen nur der Versendung des Newsletters und der Dokumentation Ihrer Zustimmung. Eine andere Verarbeitung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können den Empfang des Newsletters und die Einwilligung zur Speicherung der Daten jederzeit für die Zukunft Pfeil hier oder durch Klicken des Abmeldelinks in jedem Newsletter widerrufen. Pfeil Weitere Hinweise zum Datenschutz


Vom Newsletter abmelden...

Veranstaltungen


06.-08. September: Die politische Dimension religiöser Bildung, Anmeldung hier!

26.September: Was glaubst Du denn? Mit Materialkoffern Weltreligionen entdecken, Anmeldung hier!

21. Oktober: Aufeinander zugehen, Schätze teilen! Studientag mit Michael Landgraf und Reinhard Horn, Anmeldung hier!

28. Oktober (Frankfurt): Fachdidaktischer Studientag SEK I - Schuld und Strafe in interreligiöser Perspektive, Anmeldung hier!

18. November bis 27. Mai: Lernen im Dialog. Fortbildungsreihe für Lehrer*innen mit den Fächern Evangelische, Katholische und Islamische Religion sowie Ethiklehrkräfte, Anmeldung hier!

14. Dezember: Es wird ein Reis hervorgehen aus dem Stamm Isais. Einkehrtag im Kloster Engelthal, Anmeldung hier!

12. Februar (Kassel): Fachdidaktischer Studientag SEK I - Schuld und Strafe in interreligiöser Perspektive, Anmeldung hier!

02.-03. März: Moses, Jesus, Muhammad - Vorhersager oder Hervorsager? 11. Tagung der Religionspädagogischen Gespräche zwischen Juden, Christen und Muslimen, Anmeldung hier!

 

Die Anmeldung erfolgt für die Veranstaltungen unter: frankfurt@rpi-ekkw-ekhn.de oder unter der Telefonnummer 069-92105 6693, sofern keine anderen Angaben in der Ausschreibung der Veranstaltungen genannt sind.