BERUFLICHE SCHULEN

Kontakt


Kristina Augst

Dr. Kristina Augst
rpi Darmstadt
06151-273665-21
kristina.augst@rpi-ekkw-ekhn.de

Rainer Zwenger
rpi Fritzlar
05622-9190082
rainer.zwenger@rpi-ekkw-ekhn.de 

Materialpool Berufliche Schulen


In unserem Materialpool finden Sie Material zum Download, Publikationen und Materialhinweise für Ihre Arbeit in der Schule. Wir wünschen Ihnen damit viel Freude und viel Erfolg!

Zum Materialpool


«Big Data – Von allen Seiten umgibst du mich»
Bischof Hein diskutierte mit Gymnasiasten die Auswirkungen der Digitalisierung

Schülerinnen und Schüler der 13. Jahrgangsstufe des Beruflichen Gymnasiums der Kinzig-Schule in Schlüchtern diskutierten am Mittwoch (6.9.) mit Bischof Prof. Dr. Martin Hein über die Vor- und Nachteile der Digitalisierung und ihren Einfluss auf die Kirche.

Den Pressebericht finden Sie hier.


Mehr als Moleküle - Ein Film von Camillo Ritter

Der BRU hat einiges zu bieten, was kein anderes Fach vermag. Gerade im Kontext der Beruflichkeit sind religiöse Fragen evident und von Interesse.

Der BRU-Film Mehr als Moleküle lädt zum Diskurs existenzieller Fragen im Kontext von Glauben und Religion an.

Hier der Link zum Film: Mehr als Moleküle.


Informationen


Der BRU erweist sich als ein Bildungsraum, in dem sich Menschen erproben können, existenzielle Grundfragen zu artikulieren und mit anderen ins Gespräch zu bringen. Er möchte dabei helfen, die Sprachlosigkeit in Angelegenheiten letzter Lebensorientierung zu durchbrechen.

Gerne unterstützen wir Sie bei in Ihrer täglichen Arbeit, Schülerinnen und Schülern den Weltzugang Religion in seiner Bedeutung zur Interpretation und Gestaltung des Lebens zu öffnen.


»Verschiedenheit achten – Gemeinschaft stärken«

Ein dialogisches Unterrichtsprojekt an der Theodor-Heuss-Schule in Offenbach

In der Reihe »Aus der Praxis für die Praxis« veröffentlicht das RPI der EKKW und der EKHN die Dokumentation des mehrfach ausgezeichneten und gewürdigten Unterrichtsprojekts. Bei Nachfragen und Bestellungen (5€/Heft zzgl. Versand) wenden Sie sich bitte an das RPI Darmstadt. [zum Heft]


Newsletter


Aktueller Newsletter "BBS 8 / Januar 2018"

Zum Newsletter anmelden:


von diesem Newsletter abmelden

Veranstaltungen


Arbeitsgruppe Fachschule Sozialwesen
Kontakt: kristina.augst@rpi-ekkw-ekhn.de


Vom 16.02. bis 17.02.2018 geht diese BRU-Fortbildung den Fragen nach:

Was verändert sich, wenn der Religionsunterricht konkrete Fragen aus der Arbeits- und Berufswelt aufgreift? Wenn z.B. Anforderungssituationen und Lernaufgaben in betrieblichen Szenarien verortet werden?
Kann auf diese Weise die Motivation der Auszubildenden erhöht werden, vielleicht sogar die Akzeptanz des Faches Religion? Wird der RU damit zur echten Lebenshilfe für die Schüler/-innen? Oder tun sich neue Schwierigkeiten auf, z.B. indem Schüler/-innen in Loyalitätskonflikte gegenüber ihrem Ausbildungsbetrieb gebracht werden?
In der Tagung werden verschiedene Modi von Berufsbezügen in den Blick genommen und miteinander verglichen. Wir entwickeln Kriterien, wie eine Didaktik des Berufsbezugs fruchtbar sein und gelingen kann.
Die Tagung ist eine Kooperationsveranstaltung zwischen dem RPI und dem PZ Naurod.

Die Lehrpläne Religion an beruflichen Schulen sind darauf angelegt, die konfessionelle Kooperation am Schulort zu fördern.
Die Fortbildung am 10.04.2018 dient dem Vorstellen von Materialien zum LB 4 »Religion und Religionen«, die die Perspektive konfessioneller Kooperation im BRU von Anfang an berücksichtigen. Konfessionssensibilität soll geweckt werden, um in Begegnung mit dem »Anderen« das persönliche konfessionelle Profil weiterzuentwickeln.
Methodisch-didaktische Anregungen, wie Mehrperspektivität und Binnendifferenzierung im BRU entwickelt werden können, ergänzen das Programm.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem PZ Naurod statt. Anmeldungen auch direkt an: info@pz-hessen.de.